Holz- und Pel­let­hei­zung

Klas­sisch mit Holz hei­zen!

War­um in die Fer­ne schwei­fen und Ener­gie­trä­ger erst um den hal­ben Glo­bus trans­por­tie­ren las­sen, wo doch so vie­le wert­vol­le Brenn­stof­fe prak­tisch direkt vor unse­rer Haus­tür wach­sen?

Als die Men­schen vor vie­len Tau­send Jah­ren lern­ten, wie man Feu­er macht, bedeu­te­te die­se Erkennt­nis einen gro­ßen prak­ti­schen Fort­schritt: Das Feu­er hielt wil­de Tie­re fern, mach­te die Zube­rei­tung war­mer Spei­sen mög­lich, dien­te als zen­tra­ler Mit­tel­punkt der Gemein­schaft und spen­de­te nicht zuletzt Wär­me für die Men­schen. Mit­te des 20. Jahr­hun­derts kamen haupt­säch­lich fos­si­le Brenn­stof­fe zum Ein­satz. Heut­zu­ta­ge sind wir auf­grund der Umwelt­be­den­ken und der schwin­den­den Res­sour­cen zum Umden­ken ver­pflich­tet.

 

Des­halb gehen vie­le zurück zum natür­li­chen Hei­zen. Holz ist zwei­fel­los der Klas­si­ker unter den Bio­mas­se-Fest­brenn­stof­fen. Das umwelt­freund­li­che Mate­ri­al ist seit eini­gen Jah­ren dabei, sich wie­der einen Platz wei­ter vorn in der Brenn­stoffrie­ge zurück­zu­er­obern. Außer Stück­holz wer­den seit gerau­mer Zeit auch Holz­pel­lets und Holz­hack­schnit­zel ein­ge­setzt. Alle kön­nen ganz tra­di­tio­nell in Ein­zel­feue­run­gen, aber eben auch in Zen­tral­hei­zun­gen ein­ge­setzt wer­den. Die Ver­bren­nung erfolgt je nach Sys­tem und Mate­ri­al halb- oder voll­au­to­ma­tisch.

 

Beson­ders kom­for­ta­bel ist das Hei­zen mit Holz­pel­lets, die in voll­au­to­ma­ti­sche Zen­tral­hei­zun­gen zum Ein­satz kom­men. Gelie­fert wird der Brenn­stoff als Sack­wa­re oder in einem Tank­wa­gen, der die Press­lin­ge in den Lager­raum beför­dert.

In moder­nen Stück- oder Scheit­holz­an­la­gen wird das Brenn­ma­te­ri­al in einem Holz­ver­gas­er­kes­sel ver­brannt. Bei den hohen Tem­pe­ra­tu­ren „gasen“ die etwa 35cm lan­gen Holz­stü­cke zunächst im obe­ren Brenn­raum aus. Die so ent­ste­hen­den Gase wer­den anschlie­ßend im unte­ren Brenn­raum voll­stän­dig ver­brannt.

 

Möch­ten Sie natür­lich hei­zen mit HOLZ? Ger­ne bera­ten wir Sie aus­führ­lich zu den ein­zel­nen Sys­te­men und zu den hohen För­der­mög­lich­kei­ten, die Sie für den Ein­bau sol­cher Anla­gen bekom­men.

 

Quel­le (Bil­der):
© maho — fotolia.com
© con­trast­werk­statt – fotolia.com
© Leo­nid Ikan – fotolia.com
 

Anschrift

Büro in Essen

Rein­hold Met­zela­ars
Sani­tär Hei­zung Kli­ma
Wei­den­stra­ße 27
45357 Essen


0201 — 66 11 64
0201 — 66 32 86
Kon­takt­for­mu­lar

    Büro­zei­ten
  • Mon­tag bis Frei­tag von 08:00 — 16:00 Uhr
  • Not­dienst 08:00 — 20:00 Uhr
  • Auch an Sonn- und Fei­er­ta­gen
    0201 — 66 11 64

Aus­bil­dung

Wer­de HELD im HANDWERK:

Hast du dich mal gefragt, woher eigent­lich das Was­ser aus dem Was­ser­hahn kommt und hät­test am liebs­ten neu­gie­rig die Wän­de auf­ge­ris­sen, um nach­zu­se­hen.
mehr …