Will­kom­men bei Met­zela­ars

Ihrem Part­ner für mehr Lebens­qua­li­tät.

Suchen Sie nach Bädern zum Wohl­füh­len oder Well­ness zum Ent­span­nen? Inter­es­sie­ren Sie sich für moder­ne Heiz­sys­te­me und Ener­gie­kon­zep­te? Dann sind Sie bei uns genau rich­tig!

Wir garan­tie­ren Ihnen bes­te Qua­li­tät, lang­jäh­ri­ge Erfah­rung seit über 50 Jah­ren, Kom­pe­tenz und abso­lu­te Sicher­heit. Ihre aus­ge­spro­che­ne Zufrie­den­heit — das ist es, was die gesam­te Fir­ma Met­zela­ars will!

Von der Innen­ar­chi­tek­tur bis zur Ver­wirk­li­chung. Vom ers­ten Blei­stift­strich bis zum letz­ten Pin­sel­strich ver­wirk­li­chen wir Ihr neu­es Wunsch-Bad — kom­plett aus einer Hand. Alle Hand­werks­part­ner arbei­ten intel­li­gent, ter­mi­n­ori­en­tiert und vor allem Hand in Hand. Wir sor­gen ter­min­ge­recht für Ihr neu­es Bad. Dazu bekom­men Sie unse­ren ein­zig­ar­ti­gen Ser­vice und unse­re Wohl­fühl-Garan­tien.

Wer sei­ne Hei­zungs­kos­ten lang­fris­tig im Griff behal­ten will, kommt um die Moder­ni­sie­rung alter Heiz­sys­te­me nicht her­um. Neue Brenn­wert­kes­sel loh­nen sich als Ersatz für vor­han­de­ne Öl-/Gas-Hei­zun­gen. Wir zei­gen Ihnen wel­che Brenn­wert­tech­nik die moderns­te und effek­tivs­te ist. Noch bes­ser als fos­si­le Brenn­wert­tech­nik sind Pel­let­hei­zun­gen, Wär­me­pum­pen und Fest­brenn­stoff­kes­sel und wenn man die­se mit Solar kom­bi­niert, spart man dop­pelt. Mit uns haben Sie Ihre Ener­gie­kos­ten und Ihre Lebens­qua­li­tät lang­fris­tig im Griff.

Besu­chen Sie uns in Essen – wir freu­en uns auf Sie!

Quel­le (Bil­der):
© Xtra­va­ganT – fotolia.com
© Alex­an­der Raths – fotolia.com

Anschrift

Büro in Essen

Rein­hold Met­zela­ars
Sani­tär Hei­zung Kli­ma
Wei­den­stra­ße 27
45357 Essen


0201 — 66 11 64
0201 — 66 32 86
Kon­takt­for­mu­lar

    Büro­zei­ten
  • Mon­tag bis Frei­tag von 08:00 — 16:00 Uhr
  • Not­dienst 08:00 — 20:00 Uhr
  • Auch an Sonn- und Fei­er­ta­gen
    0201 — 66 11 64

Aus­bil­dung

Wer­de HELD im HANDWERK:

Hast du dich mal gefragt, woher eigent­lich das Was­ser aus dem Was­ser­hahn kommt und hät­test am liebs­ten neu­gie­rig die Wän­de auf­ge­ris­sen, um nach­zu­se­hen.
mehr …